Tele München Gruppe gründet Joint Venture für Video-On-Demand-Angebote

Montag, 05. März 2007

Die Tele München Gruppe (TMG) will mit einem US-amerikanischen Partner auf dem Wachstumsmarkt für Video-on-Demand mitmischen. Zu diesem Zweck hat die TMG mit der On Demand Group das Joint Venture On Demand Deutschland gegründet, um On Demand- und Pay-per-View-Angebote auf den verschiedensten Plattformen im deutschsprachigen Europa zu etablieren. Das Unternehmen bietet nationalen Betreibern fertig geschnürte Pakete aus Hollywoodfilmen und deutschsprachigen Inhalten an, die auf die konsumbereiten Nutzer zugeschnitten sind. "Wir ermöglichen unseren Kunden einen schnellen Start ins On Demand Geschäft, betreuen das Angebot umfassend und steigern die Erträge durch Entwicklung neuer Pakete, Inhalte und Zusatznutzen", verspricht Tony Kelly, CEO der On Demand Group. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochterfirma von Sea Change International, einem Spezialisten für digitale Videosysteme, mit Sitz in Acton, Massachusetts in den USA. dh

Meist gelesen
stats