Tele 5 legt "Konjunkturprogramm 2010" auf

Freitag, 15. Januar 2010
Die Motive stammen von Klink, Liedig.
Die Motive stammen von Klink, Liedig.

Der Spielfilmsender Tele 5 will die Werbekonjunktur wieder ankurbeln und startet eine B2B-Kampagne, die vor allem auf Mediaagenturen und Werbekunden abzielt. Seit dieser Woche sind unter dem Motto "Das Tele 5 Konjunkturprogramm 2010" Print- und Online-Anzeigen in verschiedenen Fachmedien geschaltet. Eine Unterseite auf der Website Tele5.de/Media, Incentives, Events und ein Online-Gewinnspiel runden die Maßnahmen ab, die das ganze Jahr hindurch laufen sollen. Mit der Fachkampagne will Tele 5 an das erfolgreiche Jahr 2009 anknüpfen, das der Spielfilmsender der Tele München Gruppe mit zweistelligen Zuwachsraten im Zuschauer- und Werbemarkt abgeschlossen hat. "Wir knüpfen gezielt an die letztjährige B2B-Kampagne an. Die Gestaltung der Anzeigenmotive signalisiert, dass die 'Agenda 09', die ja als "Wahlwerbung" konzipiert war, mit dem 'Konjunkturprogramm 2010' eine logische Fortsetzung findet", erklärt Marketingleiter Thomas Auer: "Denn auf Wahlversprechen müssen Maßnahmen folgen. Und das passiert bei uns auch." Gestaltet wird die Kampagne von der Münchner Agentur Klink, Liedig, die Mediaplanung verantwortet Mediacom München. Vergangene Woche ist zudem eine B2C-Kampagne von Tele 5 angelaufen, die die Spielfilm-Highlights des Senders promotet. dh
Meist gelesen
stats