Tele 5 lässt Quoten von der GfK messen

Montag, 28. April 2003

Ein Jahr nach seinem Neustart lässt der Münchner Fernsehsender Tele 5 ab Mai erstmals seine Reichweiten durch die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) messen. Das zur Tele München-Gruppe des Filmrechthändlers Herbert Kloiber gehörende Programm hatte im Laufe der vergangenen Monate seine technische Reichweite erheblich steigern können: Allein durch die Einspeisung in die Kabelnetze der Bundesländer Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Saarland und Berlin gewinnt der Sender knapp zwei Millionen Haushalte als potenzielle Zuschauer hinzu. Im April 2003 lag der durchschnittliche Marktanteil von Tele 5 nach Senderangaben bei etwa 0,2 Prozent. he
Meist gelesen
stats