Tele 5 hebt Preise für 2011 an

Dienstag, 03. August 2010
Der Spielfilmsender will weiter in die Programmqualität investieren
Der Spielfilmsender will weiter in die Programmqualität investieren

Der Spielfilmsender Tele 5 geht mit breiter Brust ins Jahr 2011 und will die Vermarktungspreise "leistungs- und marktgerecht anpassen". Grundlage hierfür sind die Reichweitengewinne im 1. Halbjahr 2010. So habe man in der Primetime zwischen 20 und 23 Uhr die Reichweite bei den Zuschauern von 14 bis 49 Jahren im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent gesteigert. Auch für das kommende Jahr geht zur Tele München Gruppe gehörende Sender von einem weiteren Wachstum aus. "Wir bauen weiterhin auf die Überzeugungskraft guter Programminhalte", sagt Stefan Graf, Leiter Verkauf & Services von Tele 5: "Die bisherige Erfahrung zeigt, dass die Zuschauer wie auch der Werbemarkt Investitionen in die Qualität registrieren."

Die Programmqualität soll durch weitere Zukäufe von Spielfilmen und Serien weiter verbessert werden. Am Mittwoch Abend ist die Einführung eines frauenaffinen Serienslot geplant. Noch im Herbst geht zudem ein neues Eigenformat auf Sendung.

Tele 5 erzielte 2009 einen durchschnittlichen Marktanteil von 1,2 Prozent in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre und 1 Prozent im Gesamtpublikum. Im laufenden Jahr liegt der Sender in etwa auf Vorjahresniveau. dh
Meist gelesen
stats