Tele 5 gründet mit Karstadt-Quelle New Media ein Reise-TV-Unternehmen

Mittwoch, 21. August 2002

Newcomer Tele 5 wird zusammen mit dem Warenhaus- und Versandhandelskonzern Karstadt- Quelle im Reisefernsehen aktiv. In Kürze soll ein gemeinsames Unternehmen gegründet werden, das mit redaktionellen Formaten und Shopping-Sendungen auf Tele 5 präsent sein wird. "Fernsehen ist und bleibt das Massenmedium Nummer 1", erklärt Christian Seifert, Vorstand von Karstadt-Quelle New Media: "TV-Commerce ist deshalb ein wichtiger Teil unserer Multi-Channel-Strategie."

Das Handelshaus hat bereits mit dem "WOM Music-Shop" auf MTV, dem "Multimedia-Shop" auf NBC-Giga und der "Quelle-Show" auf Homeshopping Europe Erfahrungen im TV-Bereich gesammelt. Das Marktvolumen im Reisefernsehen wird von Karstadt-Quelle allein in diesem Jahr auf rund 180 Millionen Euro geschätzt. Der Name des neuen Unternehmens steht noch nicht fest. Der Titel der Sendung auf Tele 5 soll jedoch unter einer Marke von Karstadt-Quelle laufen. Eine Kombination mit dem Reiseveranstalter Neckermann gilt als sehr wahrscheinlich.

Täglich drei Stunden gemeinsames Programm sind vorerst auf Tele 5 geplant. "Im Laufe des kommenden Jahres wollen wir im Reise-TV bereits den Break-even erreichen", erklärt Senderchef Jochen Kröhne. Die Kooperation mit Karstadt-Quelle bezeichnet er für den Sender Tele 5, der erst im Mai diesen Jahres auf Sendung gegangen ist, als strategisch wichtigen Schritt nach vorn. "Den Testlauf des ,Tele-5-Reiseshops' haben wir erfolgreich beendet", so der TV-Manager: "Mit der Kompetenz von Karstadt-Quelle ist für den Sender nun der Weg für die weitere Expansion frei."
Meist gelesen
stats