Tele 5 bietet um die Champions League

Montag, 17. Februar 2003

Alte Bekannte reihen sich in den Kreis der Bieter um die Champions League. Neben dem Abokanal Premiere bewerben sich auch das Deutsche Sportfernsehen und Tele 5 um die TV-Rechte für das europäische Fußball-Event. Tele 5 gehört dem Münchner Filmhändler Herbert Kloiber, der mit Hilfe des Medienmultis Rupert Murdoch schon einmal den Minisender TM3 zum Champions-League-Kanal gemacht hatte. Sein damaliger Geschäftsführer Jochen Kröhne ist heute Geschäftsführer von Tele 5.

Derweil erhebt Kloiber laut "Spiegel" schwere Vorwürfe gegen den Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), Wilfried Straub. Er habe Kloibers Sportagentur Aim International bei der Vergabe der TV-Rechte für die Fußball-Bundesliga, die im vergangenen Sommer an die Kirch-Tochter Buli Vermarktung gingen, bewusst benachteiligt. he
Meist gelesen
stats