Teenie-Magazin "Mädchen" geht ins Web 2.0

Dienstag, 06. Mai 2008
Ergebnis des Relaunchs: das Web-TV-Format "Mädchen TV"
Ergebnis des Relaunchs: das Web-TV-Format "Mädchen TV"
Themenseiten zu diesem Artikel:

Axel Springer Webauftritt Relaunch Blog


Axel Springer hat den Webauftritt seines Teenager-Lifestylemagazins "Mädchen" einem Relaunch unterzogen. Auf Maedchen.de können die Userinnen jetzt Web-TV, Blogs und interaktive Spiele nutzen. In der Community haben die Teenager zudem die Möglichkeit, individuell gestaltete Profilseiten einzurichten. Ähnlich eines Social Networks können die Userinnen festlegen, wer sie kontaktieren darf. Im Web-TV-Format "Mädchen TV" sollen Leserinnen beispielsweise durch "Fashion-Duelle" aktiv eingebunden werden. Weitere interaktive Features sind ein "Mädchen"-Messenger, Foren und eine "Styling Lounge".

Konzeption, Design und technische Umsetzung kommen von Axel Springer Mediahouse. Bereits im September 2007 hatte die 100-prozentige Tochter des Axel Springer Verlags den Webauftritt der Springer-Frauenzeitschrift "Jolie" überarbeitet. np
Meist gelesen
stats