Tebbe und Höttges Geschäftsführer bei T-Mobil

Dienstag, 04. Juli 2000

Der Aufsichtsrat von T-Mobil hat Klaus Tebbe und Timotheus Höttges zu neuen Geschäftsführern bestellt. Tebbe wird die Verantwortung für den Bereich Marketing übernehmen, der bislang von René Obermann betreut wurde. Obermann wird Geschäftsführungsvorsitzender der Telekom-Tochter. Höttges tritt die Nachfolge des bisherigen Finanz-Chefs Michael Günther an, der in den Finanz-Vorstand von T-Mobile International berufen wurde. Klaus Tebbe studierte Betriebswirtschaftslehre in Köln und startete seine berufliche Laufbahn als Berater bei der Telekom- Tochter Detecon. Dann verantwortete er das Diensteanbieter-Geschäft bei T-D1, danach das International Business Development bei T-Mobil. Bis zu seiner neuesten Position war Tebbe Alleingeschäftsführer der T-Mobil-Tochter Radiomobil in Tschechien. Timotheus Höttges studierte ebenfalls Betriebswirtschaftslehre in Köln und trat dann in die Hamburger Unternehmensberatung Mummert und Partner ein. Anschließend durchlief er bei Viag verschiedene kaufmännische Stationen. Seit 1997 verantwortete er Controlling und Unternehmensplanung und war in dieser Funktion an der Fusion von Viag und Veba beteiligt.
Meist gelesen
stats