Team Communications geht an die Börse

Donnerstag, 04. November 1999

In der dritten Novemberwoche geht das amerikanische Produktions-, Merchandising- und Distributionsunternehmen Team Communications an den Neuen Markt. Team ist seit 1998 bereits in den USA an der NASDAQ gelistet. Der Emissionspreis wird daher um circa 5 Prozent unter dem US-Kurs liegen und orientiert sich am Durchschnitt der letzten 10 Handelstage an der NASDAQ und im deutschen Freiverkehr. 20 Prozent des Emissionsvolumes von 30-35 Millionen US-Dollar sind für Kleinanleger reserviert. Konsortialführer ist die Gontard & Metallbank. Für das Geschäftsjahr 2000 wird ein Umsatz von 60-70 Millionen US-Dollar und ein Gewinn von 45 Cents pro Aktie erwartet. Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT.
Meist gelesen
stats