Tazpresso soll Kaffeetrinker und Zeitungsleser wachrütteln

Freitag, 17. September 2004

Zum Start der bundesweiten "Fairen Woche" haben die "Taz" und das Fair Handelshaus Gepa den Bio-Espresso Tazpresso vorgestellt. Auf der Verpackung ist der Panther mit dem roten Stein zu sehen, das erste Postkartenmotiv der "Taz" von 1981. Erstmals wird der Kaffee in der morgigen Samstagsausgabe der "Taz" beworben. Zusätzlich wird der Espresso auf der Frankfurter Buchmesse an einem eigenen Stand ausgeschenkt.

Die "Taz" will das Nebengeschäft mit Espressotassen und Latte-Macchiato-Gläsern, die das "Taz"-Logo zeigen, mittelfristig auf den gesamten Lebensmitteleinzelhandel ausweiten. Mit dieser Aktion wollen die Berliner Zeitungsmacher die Aufmerksamkeit auf die schwierige Situation der afrikanischen Länder im dem Kaffeeweltmarkt lenken. nr
Meist gelesen
stats