Taz startet neue Abo-Kampagne

Dienstag, 05. Juli 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Berlin Bundestagswahl SPD


Die "Tageszeitung" (Taz), Berlin, startet ein Abo-Kampagne, bei der sich der Preis nach dem Ausgang der möglichen Bundestagswahl im Herbst richtet. Voraussetzung ist ein Kurzabo bis zum Tag der Wahl für 50 Euro. Findet die für den 18. September geplante Wahl statt, geht das Kurz-Abo automatisch in ein Jahresabo über. Die Konditionen entscheiden sich erst am Abend der Wahl. Es kann zwischen einem schwarzen, einem Koalitions- und einem Wunder-Abo gewählt werden.

Beim schwarzen Abo erhält der Neukunde die "Taz" um den Prozentsatz günstiger, den die Union bei einem Wahlsieg erreicht. Im Falle einer großen Koalition erhält der Leser das Abonnement um den Prozentsatz ermäßigt, den die SPD erzielt. Beim Wunder-Abo ist das Jahresabonnement umsonst, sofern die rot-grüne Regierung bestätigt wird. Sollte die Wahl nicht stattfinden, läuft das Kurz-Abo automatisch aus. is
Meist gelesen
stats