"Tatort": Nora Tschirner und Christian Ulmen ermitteln in Weimar

Mittwoch, 24. Oktober 2012
Christian Ulmen und Nora Tschirner (Fotos: Rene Staud Photography / Agenturmagnet.de)
Christian Ulmen und Nora Tschirner (Fotos: Rene Staud Photography / Agenturmagnet.de)

Neues Ermittler-Traumpaar für die Kultkrimireihe "Tatort": An Weihnachten 2013 sollen laut "Bild"-Zeitung Nora Tschirner und Christian Ulmen im thüringischen Weimar auf Ganovenjagd gehen. "Das ist für uns eine Riesengeschichte", so MDR-Fernsehchef Wolf-Dieter Jacobi gegenüber der "Bild". Das Format soll durch Tschirner, 31, und Ulmen, 37, eine "humorvolle Note" bekommen. Dauerhaft stehen die beiden jedoch nicht für den MDR vor der Kamera. Es soll zunächst nur eine einmalige Sonderausgabe produziert werden. Damit erweitert der Sender erneut die Riege deutscher Schauspielstars im "Tatort". Nach Til Schweiger gab das Erste im Juli die Verpflichtung von Wotan Wilke Möhring bekannt. "Wir wollen junge, frische Gesichter. Ulmen und Tschirner brennen für das Projekt", zitiert die "Bild" MDR-Fernsehchef Wolf-Dieter Jacobi.

Die Idee für das neue Ermittler-Duo stamme von den Oskar-Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg ("Das Leben der Anderen") und sei eine "Spätfolge" aus der öffentlichen Ausschreibung des vom MDR in Auftrag gegebenen Thüringen-"Tatorts". Wie HORIZONT.NET meldete, entschied man sich im Sommer für das jüngste aller Ermittlerteams in der thüringischen Landeshauptstadt. Doch auch der Vorschlag mit Tschirner und Ulmen begeisterte. Produziert wird die Sendung von der ARD-Produktionstochter Degeto.

Es ist nicht das erste Mal, dass Ulmen ("Maria, ihm schmeckt’s nicht!", "Männerherzen") und Tschirner ("Offroad", "Keinohrhasen") gemeinsam vor der Kamera stehen. Die beiden arbeiteten bereits unter anderem in Filmen wie "FC Venus - Frauen am Ball" und "Alice im Niemandsland" oder auch der MTV-Reihe "Ulmens Auftrag" zusammen. jm
Meist gelesen
stats