Targeting-Experte Hegge geht zu Burda

Mittwoch, 10. Juni 2009
Ulrich Hegge
Ulrich Hegge

Ulrich Hegge übernimmt bei Burda die Leitung des neu gegründeten Media Innovation Lab (I-Lab). Der 42-jährige Internetpionier hatte 1999 den Targeting-Dienstleister Wunderloop mitgegründet, dem er bis 2008 als CEO vorstand. Danach wechselte er als Vice-Chairman in den Aufsichtsrat des Hamburger Unternehmens. Mit dem Wechsel zu Burda legt er dieses Amt nieder. Die Nachfolge ist noch offen. Chairman ist weiterhin Michael KleindlVor Wunderloop war Hegge Gründungsgeschäftsführer des Online-Casinos Edict und Geschäftsleiter des Online-Vermarkters G+J EMS. Er startete seine Online-Karriere als Redakteur und Projektleiter von Stern.de.

Das I-Lab ist ein zentraler Dienstleister, der die Burda-Verlage bei ihren digitalen Strategien unterstützt. Die Einheit, die direkt Zeitschriftenvorstand Philipp Welte untersteht und in der Konzernzentrale angesiedelt ist, soll eigene digitale Geschäftsmodelle entwickeln. Im Vordergrund steht aber die Koordination und Optimierung der Performance und damit die Vermarktbarkeit der Verlagssites. Dazu wird im ersten Schritt die Mitte Mai übernomme Community Lycos IQ in das I-Lab integriert. brö
Meist gelesen
stats