Tageszeitung Österreich hat Millionenpublikum

Montag, 23. Oktober 2006

Laut den Marktforschungsinstituten Gallup und Market erzielt die Tageszeitung "Österreich" sechs Wochen nach ihrem Start eine tägliche Reichweite von 16,5 Prozent, was 1,13 Millionen Lesern entsprechen würde. Die verkaufte Auflage liegt jedoch deutlich niedriger. In der ersten Oktober-Woche habe man nach Angaben des Herausgebers Wolfgang Fellner von Montag bis Samstag im Schnitt 169.132 Exemplare verkauft. Damit würde sich "Österreich" bei den Verkaufszahlen hinter "Kronen Zeitung", "Kleine Zeitung" sowie dem "Kurier" einreihen. An der der offiziellen Auflagenkontrolle ÖAK nimmt "Österreich" nun definitiv ab dem 4. Quartal teil, berichtete Fellner weiter.

Bei der Media-Analyse soll der Titel ab Januar 2007 ausgewiesen werden. Zufrieden zeigte sich Fellner auch mit dem Anzeigenaufkommen. 826 bezahlte Anzeigenseiten seien in den ersten 50 Tagen gebucht worden, bis Ende Oktober sollen es tausend sein. cam

Meist gelesen
stats