TV-beworbene Tonträger liegen weiter im Trend

Donnerstag, 11. Dezember 1997
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tonträger Vorjahresniveau Milli Nur Tonträgermarkt


Nur knapp über Vorjahresniveau (plus drei Prozent) präsentierte sich der deutsche Tonträgermarkt nach den ersten neun Monaten 1997 mit insgesamt 184,9 Millionen verkauften CDs, MCs, LPs und Singles. Bei fast einem Viertel aller verkauften CDs (128,7 Millionen Stück) handelt es sich um TV- und Hörfunk-beworbene Musik-Kopplungen, sogenannte Compilations (30,9 Millionen Stück). Hinzu kommt, daß auch immer mehr Künstler-Alben den Marketingweg über Hörfunk und TV gehen. Die dadurch erzielten Umsatzsteigerungen, so der Bundesverband der Phonographischen Wirtschaftin Hamburg, seien deshalb mit hohen Marketingkosten erkauft.
Meist gelesen
stats