TV-Zuschauer schalten beim Fußball ab

Freitag, 07. Januar 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fußball Kicker Berechnung DFB-Pokal ARD Sat.1


Nach Berechnungen des "Kicker" hat die Mehrheit der Fußball-Wettbewerbe mit schwindenden TV-Quoten zu kämpfen. Lediglich die Werte für die Nationalmannschaft blieben konstant. Besonders kritisch wird die Entwicklung in der auf 32 Teams aufgestockten Champions-League eingestuft. Im ersten Sendejahr von TM 3 brachen nach Angaben des "Kicker" die Quoten auf 3,12 Millionen ein. Die Zeitschrift berücksichtigte dabei aber nicht nur die 16 Live- Übertragungen aus der Champions-League, sondern auch die mitternächtlichen Sendungen von zwölf Gruppenspielen. Auch im DFB-Pokal seien die Einschaltquoten stark zurückgegangen. Die vier ARD/ZDF-Übertragungen haben danach im Schnitt 3,61 Millionen Menschen gesehen. Der vergangene DFB- Pokalwettbewerb kam auf 7,39 Millionen. Die Bundesliga-Sendung "Ran" am Samstag verlor fast 800.000 Zuschauer im Vergleich zum Vorjahr. Die Zeitschrift ermittelte für die erste Halbserie 1999/2000 im Durchschnitt 4,96 Millionen Zuschauer, Sat 1 kam auf 5,15 Millionen Fans.
Meist gelesen
stats