TV Spielfilm startet crossmediale Kampagne

Donnerstag, 27. April 2006

Unter dem Kampagnen-Claim "Big names - short films" wirbt "TV Spielfilm" mit Kurzfilmen von Filmgrößen wie Detlev Buck, Wim Wenders und John Cleese. Als erster Spot wird der 60-Sekünder "Die Frau im Glashaus" von Detlev Buck am 7. Mai 2006 um 20.30 Uhr zeitgleich auf großen Privatsendern wie Sat 1, Pro Sieben und RTL gesendet. Alle Filme werden außerdem im Kino und als Streamingfile und Videopodcast auf Websites sowie als Handy-TV in allen Handyportalen der deutschsprachigen Mobilfunknetzbetreiber ausgestrahlt. In einem einwöchigen Zeitraum vor der Ausstrahlung bewerben kurze Trailer auf allen TV-Sendern, Anzeigen in Zeitschriften und Tageszeitungen, Radiofunkspots, Online-Banner und Outdoorplakatierungen das jeweilige TV-Event von "TV Spielfilm".

Das Werbevolumen beläuft sich insgesamt auf rund neun Millionen Euro. Beteiligt an der Kreation und Umsetzung der crossmedial-integrierten Kommunikationskampagne sind neben den Regisseuren Jung von Matt/Alster, Tomorrow Focus und der Mobilfunkanbieter Cellular. is

Meist gelesen
stats