TV-Sender stehen zum interaktiven Standard MHP

Dienstag, 12. März 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

ARD ZDF RTL Kirch-Gruppe Liberty Media


Die ersten interaktiven Anwendungen im Fernsehen sollen noch in diesem Jahr im Free-TV on Air gehen. In einer gemeinsamen Erklärung halten ARD, ZDF, Kirch-Gruppe und RTL weiterhin an der baldigen Umsetzung der interaktiven Technologie Multimedia Home Platform (MHP) fest.

Die Abkehr des US-Konzerns Liberty Media von einem Einstieg ins Kabelnetz werde an dem Zeitplan nichts ändern, erklären die TV-Unternehmen. Mit MHP lassen sich zum Beispiel über die Fernbedienung Hintergrundinformationen zum Programm abrufen oder Produkte ordern.
Meist gelesen
stats