TV-Quoten: RTL punktet mit Rach - Der Restauranttester

Dienstag, 02. September 2008
"Rach - der Restauranttester" überzeugt in der Primetime
"Rach - der Restauranttester" überzeugt in der Primetime
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL Mallorca Primetime ProSieben GZSZ CSI


Die erste von sechs neuen Folgen der Doku "Rach - der Restauranttester" beschert RTL am Montagabend gleich den Sieg in der Primetime. Den Einsatz des Hamburger Gastronomie-Experten auf der Ferieninsel Mallorca verfolgten ab 21:15 knapp 2,4 Millionen 14- bis 49-Jährige - was einem Marktanteil von 18,7 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe entspricht. Rang 2 erobert Pro Sieben. Teil 1 des TV-Movies "Der Bibelcode" lockte knapp 2,2 Millionen Deutsche vor dem Fernseher, etwas mehr als Folge 72 der Krimiserie "CSI NY" auf Vox (2,1 Millionen Zuschauer), das Jauch-Quiz "Wer wird Millionär" auf RTL (1,9 Millionen Zuschauer) und das Law-and-Order-Format "Criminal Intent" auf Vox (1,7 Millionen Zuschauer).

Am Vorabend hatte einmal mehr der Dauerbrenner "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ("GZSZ") die Nase vorn. Fast 2,6 Millionen Fans wollten wissen, wie es mit den Helden der RTL-Soap weitergeht - das entspricht einem Marktanteil von knapp 28 Prozent. Damit schneidet "GZSZ" deutlich besser ab als das davor ausgestrahlte Schwesterformat "Alles was zählt", das mit 1,6 Millionen Zuschauern auf einen Marktanteil von 20 Prozent kommt, sowie die Nachrichtensendung  "RTL Aktuell" um 18:45 Uhr, die sich knapp 1,5 Millionen Deutsche ansahen (Marktanteil: 21,2 Prozent).

Zur späten Sendezeit hatten die Formate "Extra - das RTL-Magazin" (1,7 Millionen Zuschauer) und "Galileo Mystery" auf Pro Sieben (1,5 Millionen Zuschauer) die Nase vorn.   
Meist gelesen
stats