TV-Quoten: RTL dominiert die Top-Ten

Freitag, 12. September 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL Primetime CSI ProSieben RTL Group


Der Donnerstagabend war bei den TV-Quoten fest in der Hand von RTL: Die ersten drei Plätze gingen an den Kölner Sender. So sahen 2,48 Millionen der 14- bis 49-Jährigen zur Primetime Folge 6 der aktuellen Staffel von "Alarm für Cobra 11". Das entspricht einem Marktanteil von 22,3 Prozent. Bei der anschließenden Krimiserie "CSI" bleiben dem Sender 2,46 Millionen Zuschauer treu (Marktanteil: 20,5 Prozent). Zuvor hatten bereits 2,34 Millionen der werberelevanten Zielgruppe bei der Vorabendserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" geschmachtet, was RTL mit 27,5 Prozent den höchsten Marktanteil des Tages bescherte.

Auch Platz 5 bis 7 werden von RTL belegt, lediglich Pro Sieben kann auf Platz 4 dazwischenfunken: Den "Popstars" sehen 2,12 Millionen zu (18,6 Prozent).

Vox kommt mit dem im Vorfeld massiv beworbenen Thriller "Auf der Jagd" mit 1,32 Millionen Zuschauer und einem Marktanteil von 11,9 Prozent auf Platz 8. "Das Perfekte Dinner" mit 1,11 Millionen Zuschauern (15,4 Prozent) und das den 11. September thematisierende "9/11 Mysteries" mit 1,06 Millionen Interessierten (19,1 Prozent) verhelfen Vox zu den übrigen zwei Top-Ten-Plätzen und runden das gute Ergebnis des zur RTL Group gehörenden Senders ab. HOR
Meist gelesen
stats