TV-Quoten Februar: RTL verliert und bleibt trotzdem in Führung

Montag, 02. März 2009
DSDS: Wenn die Zahl der Teilnehmer sinkt, steigen die Quoten
DSDS: Wenn die Zahl der Teilnehmer sinkt, steigen die Quoten
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL ProSieben ZDF Sat.1 DSDS Stefan Raab Fringe


RTL verliert Marktanteile und bleibt dennoch klar in Führung. Mit einem Marktanteil von 16,7 Prozent liegen die Kölner im Februar fünfeinhalb Prozentpunkte vor dem nächstplatzierten Sender Pro Sieben mit 11,2 Prozent Marktanteil. Vor allem mit Shows wie "Deutschland sucht den Superstar" und "Die 10" sowie Real-Life-Formaten wie "Die Ausreißer" und "Rach - Der Restauranttester" konnte der Sender beim jungen Publikum punkten. Der Einbruch um 0,7 Prozentpunkte ist vor allem auf den überragenden Januarwert zurückzuführen, als der Sender mit "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" einen Höhenflug auf 17,4 Prozent hinlegte.

Pro Sieben folgt mit 11,2 Prozent auf Rang 2 und hofft mit neuen Shows wie "Schlag den Star" mit Stefan Raab oder "Wipe Out - Heul nicht, lauf!" und der neuen US-Serie "Fringe" auf bessere Zeiten.

Sat 1 robbt sich dafür langsam aber sicher voran und verbessert sich leicht auf 10,4 Prozent. Überdurchschnittliche Marktanteile lieferten im Februar "Der große Sat-1-Film" am Dienstagabend, die neuen Folgen der Improvisationscomedy "Schillerstraße" mit Jürgen Vogel und die Telenovela "Anna und die Liebe".

In der zweiten Liga findet Vox langsam wieder in die Erfolgsspur zurück. 7,5 Prozent Marktanteil bedeuten im Vergleich zum Vormonat einen Zuwachs von 0,5 Prozentpunkten. Auch bei RTL 2 (6,2 Prozent/plus 0,2) und Kabel Eins (5,9 Prozent/plus 0,3) zeigt die Leistungskurve nach oben. Der Zuwachs geht vor allem zulasten des ZDF, das in der werberelevanten Zielgruppe um 1,3 Prozentpunkte auf nur noch 6,5 Prozent Marktanteil abrutscht. Das Erste legt um 0,5 Punkte zu und erreicht 7,1 Prozent Marktanteil.

Im Gesamtpublikum liegen die Dritten Programme mit einem kumulierten Markanteil von 14,4 Prozent vor dem Ersten mit 13,3 Prozent und dem ZDF mit 13,2 Prozent. RTL erzielt 11,8 Prozent, gefolgt von Sat 1 mit 9,9 Prozent und Pro Sieben mit 6,1 Prozent Marktanteil. dh
Meist gelesen
stats