TV-NRW bekommt Kabelplatz von Premiere

Montag, 24. September 2001

Statt des analogen Programms des Pay-TV-Anbieters Premiere wird im nordrhein-westfälischen Kabelnetz ab Oktober der neue Privatsender TV-NRW eingespeist. Der erste landesweite Privatkanal will von Dortmund aus täglich ein fünfstündiges Programm senden, dessen Struktur Ende der Woche vorgestellt wird. In Teilnetzen wird TV-NRW auf einem der Sonderkanäle zu sehen sein. Für Premiere wird dort der Nachrichtensender N 24 eingespeist. Premiere wird künftig nur noch digital verbreitet.
Meist gelesen
stats