TV München etabliert sich als regionales Vollprogramm

Freitag, 26. März 1999

Der bayerische Ballungsraumsender TV München erreichte 1998 eine durchschnittliche Tagesnettoreichweite von 135.000 Zuschauern. Dies ergab eine vom Sender bei der Infratest Burke Kommunikationsforschung in Auftrag gegebene Studie. Damit schaffte TV München im Vergleich zu 1997 eine Reichweitensteigerung von 19,5 Prozent. Vor allem in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49jährigen sei mit 41 Prozent ein deutlicher Zuwachs feststellbar gewesen. Gegenüber den anderen regionalen Anbietern (M eins, Sat-1-Live für Bayern, RTL München Live) sieht sich TV München nun als Marktführer.
Meist gelesen
stats