TV Movie startet Programmführer für Web-TV

Montag, 12. März 2007

Die Programmzeitschrift "TV Movie" und der TV-Konzern Viacom wollen von den zunehmenden Bewegtbild-Angeboten im Internet profitieren. So startet der Bauer-Titel auf seiner Website die Rubrik Web-TV. Hier stellt die Redaktion die besten Angebote nach Kategorien geordnet vor. Die Redaktion wählt die Vorschläge nach Kriterien wie Inhalt, technisch einwandfreier Ablauf sowie Benutzerführung aus. "Wir wollen es dem Nutzer so einfach wie möglich machen - unser Anspruch ist, dass man mit maximal einem weiteren Klick den Stream starten kann", sagt Philipp Wolde, Verlagsleiter TVMovie.de. Zum Start sind rund 2500 Sendungen von circa 500 Sendern in der Übersicht gelistet. Auf der Homepage des Kanals (www.tvmovie.de/webtv) empfiehlt TVMovie.de einen Top- und sechs Sparten-Tipps - einen festen Platz hat das Viacom-Portal MTV Overdrive. Darüber hinaus wollen "TV Movie" und Viacom Germany ein Forum für Web-TV-Anbieter aufbauen. Qualitätsstandars, Vermarktungsumfelder und Gattungsmarketing für Web-TV sollen dabei die ersten Inhalte des Forums sein, das am 5. September 2007 in Berlin stattfinden wird. mh

Meist gelesen
stats