TV Movie durchbricht 3-Millionen-Schallgrenze

Freitag, 06. November 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Programmzeitschrift Preiskampf Coca-Cola ProSieben


Mit einer wachsenden Auflage kann "TV Movie" in den sich abzeichnenden neuen Preiskampf der Programmzeitschriften gehen. Mit der Ausgabe 21 gelang dem Titel vom Heinrich-Bauer-Verlag zum zweiten Mal in diesem Jahr mit einer verkauften Auflage von 3.010.791 Exemplaren der Sprung über die 3-Millionen-Schallgrenze. Grund für diese positive Entwicklung sei neben der redaktionellen Qualität vor allem die 3-D-Kooperation mit Pro Sieben und Coca-Cola gewesen, erklärte Verlagsleiter Jörg Wiedenhoff.
Meist gelesen
stats