"TV Movie Multimedia" erscheint künftig als Supplement

Freitag, 23. November 2007
-
-

So schnell kann es gehen: Das erst im Oktober 2006 in der Bauer Verlagsgruppe gestartete Movietainment-Magazin "TV Movie Multimedia" wird ab Mitte Dezember nur noch als Supplement des Stammhefts erscheinen.
Das 32 Seiten umfassende Insert wird der 380.000 Exemplare starken Teilauflage von "TV Movie", die mit einer DVD erscheint, erstmals in Ausgabe 26/2007 (Erstverkaufstag 14. Dezember) beiliegen. Künftiger Erscheinungsrhythmus ist monatlich, also in jeder zweiten Ausgabe von "TV Movie".

Die Veränderung der Vertriebsstrategie bedeute keinesfalls, dass man über die Einstellung der Marke "TV Movie Multimedia" nachdenke, versichtert Heiko Willers, Objektleiter von "TV Movie", gegenüber HORIZONT. Im Gegenteil wolle man die technikaffine, junge und vorwiegend männliche Leserschaft von "TV Movie" mit DVD stärker an das Zusatzheft binden.

Will von einer Einstellung des Titels nichts wissen: Heiko Willers
Will von einer Einstellung des Titels nichts wissen: Heiko Willers
Das Konzept des Consumer-Electronic-Magazins mit den Schwerpunkten TV und DVD sowie Foto, Handy und Computer bleibt beibehalten und steht unter der redaktionellen Verantwortung des TV-Movie-Chefredakteurs Stefan Westendorp. Alexander Strobel, bisheriger Chefredakteur von "TV Movie Multimedia", wird weiterhin eng mit Westendorp zusammenarbeiten und vor allem die Produkttests betreuen.


Veränderungen gibt es indes beim Layout des 14-tägig erscheinenden Haupthefts. Die Redaktion der "TV Movie" hat in Zusammenarbeit mit der Berliner Medienagentur Kircher Burkhardt ihr Design relauncht. Eine neue Bildsprache und neue Seitenelemente sowie neue Farben und Schriften sollen die Zeitschrift moderner wirken lassen. Außerdem sollen weitere Rubriken und ein zusätzlicher Programmteil die Leser künftig besser durch das Heft führen.

Meist gelesen
stats