TV-Marktanteile: RTL baut Führerschaft aus

Montag, 03. Mai 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL Führerschaft ARD ZDF Privatsender Sat.1 ProSieben


Auch im April konnte RTL seine Marktführerschaft im umkämpften TV-Markt weiter halten. Mit einem Anstieg von 0,8 Prozentpunkten auf 15,8 Prozent Marktanteil bei den Zuschauern ab drei Jahre liegt der Kölner Privatsender vor der ARD. Der öffentlich-rechtliche Sender verlor 0,7 Prozentpunkte und erreichte damit einen Marktanteil von 14,1 Prozent. Dahinter liegt das ZDF mit 12,4, Sat 1 mit 12,1 und Pro Sieben mit 8,6 Prozent Marktanteil. Auch bei den 14- bis 49jährigen Zuschauern führt RTL. Mit einem Plus von 1,4 Prozentpunkten konnte der Sender auf einen Marktanteil von 18,9 Prozent kommen. Ganz besonders punktete RTL mit seinen Sport-Highlights. So trugen die Formel-1-Übertragung aus Brasilien und die Hin- und Rückspiele zwischen Bayern München und Dynamo Kiew in der Champions League kräftig zu dem Quotengewinn bei.
Meist gelesen
stats