TV-Loonland übernimmt koreanisches Unternehmen

Mittwoch, 13. Dezember 2000

Der börsennotierte Rechtehändler TV-Loonland sichert sich mit 65 Prozent die Mehrheit an dem koreanischen Medienunternehmen Saerom Entertainment. Saerom ist mit einem Marktanteil von 10 Prozent die Nummer drei unter den korenaischen Video- und DVD-Händlern und baut über ein eigenes Internetportal das Video-on-Demand-Geschäft auf. Mir der Übernahme rundet TV-Loonland seine internationalen Aktivitäten in Europa und Amerika ab und verstärkt die eigenen Kompetenzen im Internetfernsehen.
Meist gelesen
stats