TV-Duell: Interesse der Zuschauer ungebrochen

Montag, 09. September 2002

Auch beim zweiten TV-Duell zwischen Kanzler Gerhard Schröder und Herausforderer Edmund Stoiber schalteten über 15 Millionen Zuschauer ein. Dabei schnitt das Erste deutlich besser ab als das ZDF. 10,75 Millionen Zuschauer (ab 14 Jahre) verfolgten die von Maybrit Illner und Sabine Christiansen moderierte Debatte um Steuerpolitik, Irakkonflikt und Arbeitslosigkeit bei der ARD. Im Zweiten sahen 4,31 Millionen Zuschauer zu. Das Erste erzielte damit 32,8 Prozent Marktanteil, das ZDF war mit 13,2 Prozent dabei.
Meist gelesen
stats