TV-Berlin droht die endgültige Insolvenz

Montag, 29. Juli 2002

Für den Ballungsraumsender TV-Berlin wird es ernst: Nachdem der Sender bereits im April einen vorläufigen Insolvenzantrag gestellt hat, hat sich immer noch kein Neuinvestor gefunden, um die endgültige Insolvenz abzuwenden. Am 1. August soll beim Amtsgericht Berlin ein endgültiger Insolvenzantrag gestellt werden. Die rund 100 Mitarbeiter des Senders sind schon für den Monat August freigestellt.
Meist gelesen
stats