TV 3 stellt seinen Betrieb ein

Freitag, 14. Dezember 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Konzernleitung Verwaltungsrat


Da trotz intensiver Bemühungen keine neuen Investoren für den Schweizer Sender TV 3 gefunden werden konnten, wird der Sender zum 22. Dezember definitiv eingestellt. Das haben Verwaltungsrat und Konzernleitung von Tamedia beschlossen. Tamedia hatte bereits Ende November bekannt gegeben, dass der Sender eingestellt würde, sollte sich bis zum 12. Dezember nicht ein neuer Co-Investor finden.

TV 3 war 1999 als Joint Venture von Tamedia und SBS Broadcasting gegründet worden, seit Januar 2001 aber von Tamedia allein finanziert worden. Für die Mitarbeiter von Tamedia kommt der bereits akzeptierte Sozialplan zur Anwendung. Ob mit den Gläubigern eine außergerichtliche Einigung gefunden werden kann oder ein Insolvenzverfahren eingeleitet werden muss, wird derzeit geprüft.
Meist gelesen
stats