TUI struktruriert Konzermarketing um

Freitag, 07. März 2003

Europas größter Reisekonzern TUI in Hannover ordnet die Abteilung Konzernmarketing neu. "Mit den vier neuen Säulen im Konzernmarketing wollen wir Marketingstrategien bündeln und vorhandene Synergien nutzen", kommentiert Konzernmarketingleiter Michael Lambertz die Umstrukturierung.

Demnach verantwortet Ralf Kaebe, Head of Corporate Branding, künftig als Head of Customer Relationship zusätzlich den Ausbau der CRM-Aktivitäten innerhalb der World of TUI. Kai Havekost, Head of Strategic Brand Management, übernimmt zu seinen bisherigen Aufgaben auch die Verantwortung für das internationale World of TUI Merchandising sowie die Entwicklung länderübergreifender Produkt- und Serviceinnovationen. Teamneuling Stephan Krings steht als Head of Market Research an der Spitze der internationalen Marken- und Werbeerfolgskontrolle, der Trend- und Innovationsforschung sowie der Marktforschung strategischer Marken wie beispielsweise dem Low-Cost-Carrier Hapag-Lloyd Express.

Ina Zur Oven-Krockkaus, die bislang die Öffentlichkeitsarbeit in der Konzern-Kommunikation geleitet hat, wird zum 1. April Head of Advertising/Sponsoring. In dieser Funktion wird sie die internationale Markenkommunikation für die so genannten Aligned Brands, die in der rot-weißen TUI-Optik auftreten, übernehmen. Zu dieser Gruppe gehören unter anderem die Fluglinie Britannia und der Veranstalter Fritidsresor. Außerdem wird sie das Sponsoring der World-of-TUI-Marken steuern und koordinieren. ork
Meist gelesen
stats