TBWA startet eigenen Blog

Freitag, 13. Februar 2009
Themenseiten zu diesem Artikel:

Blog MAD Europa Omnicom Crispin Porter


Unter dem Namen MAD (Media Arts and Disruption) startet die europäische TBWA-Gruppe ihren eigenen Blog. Das Online-Tagebuch versteht sich als Forum, um über die Zukunft von Marken und deren Auftritt in der Öffentlichkeit zu diskutieren. Der MAD-Blog wendet sich an die eigenen Mitarbeiter, aber auch an Kreative aus anderen Agenturen sowie an Werbungtreibende, die sich über die TBWA-Arbeitsmethoden Media Arts und Disruption austauschen wollen. Verantwortlich für den Inhalt ist Brand Director Europe Ulrich Pröschel.

Zum Start des Blogs teilt TBWA dort mit, dass die Omnicom-Tochter gerade vom US-Magazin "Fast Company" in das Ranking der 50 innovativsten Unternehmen aufgenommen wurde - als einzige Agentur neben Crispin Porter + Bogusky. mam
Meist gelesen
stats