TBWA schickt Oke Müller nach Los Angeles

Mittwoch, 14. Januar 2009
Oke Müller
Oke Müller

Oke Müller wurde beim Agenturnetzwerk TBWA zum Group Planning Director Mars Petcare USA befördert. Der 33-Jährige verantwortet damit von Los Angeles aus die Etats der Tierfuttermarken von Mars in den Vereinigten Staaten, darunter Pedigree und Whiskas. Er arbeitet dabei mit Global Strategy Director Suzanne Powers zusammen. Müller war bisher Planning Director von TBWA Deutschland in Berlin. Er arbeitet bereits seit 2005 für die Omnicom-Tochter, zunächst als Senior Strategic Planner für Kunden wie Apple, Masterfoods, Adidas und Playstation. 2007 wurde er zum Planning-Chef von TBWA Berlin befördert. Weitere Stationen waren FCB, Scholz & Friends, Springer & Jacoby, Adservice und Lucy Planning.

"Müllers Ernennung reflektiert das starke Bekenntnis von TBWA, die besten Talente weltweit zu fördern und zu halten", sagt Perry Valkenburg, Europachef und COO von TBWA International. In der Tat: Dass ein Deutscher eine derart exponierte internationale Stellung bei einem US-amerikanischen Agenturnetzwerk bekommt, ist äußerst selten. "Wir Deutschen sind nicht gerade das bevorzugte Völkchen bei solchen Entscheidungen", sagt Ulrich Proeschel, Brand Director Europe des Agenturnetworks.

Oke Müller wird seine neue Position in den USA bereits im Februar antreten. Für seine Stelle in Berlin will TBWA eigenen Angaben zufolge eine interne Lösung finden. brö
Meist gelesen
stats