T-Systems bewirbt seine Services in Print

Montag, 10. Februar 2003

Die Telekom-Tochter T-Systems stellt ihre Service-Palette in den Mittelpunkt einer neuen Printkampagne. Geschaltet wird ab dieser Woche in Publikumsmagazinen wie "Spiegel", "Focus", "Manager Magazin" und "Capital" sowie in der Computerfachpresse. Die Motive lehnen sich an die Vorgänger-Kampagne aus dem vergangenen Herbst an. Einmal mehr werden über die einzelnen Motive jeweils bestimmte Themen wie Mobile, CRM und E-Security betont. Der Claim lautet: "Viele sehen nur Konturen - T-Systems sieht das Ganze." Die Kreation der Kampagne, die bis Juni laufen wird, stammt von Citigate SEA in Düsseldorf. Planende Mediaagentur ist Universal McCann, Frankfurt, den Einkauf erledigt Mediacom in Düsseldorf.
Meist gelesen
stats