T-Online will offenbar ein Pay-TV-Angebot starten

Mittwoch, 29. Mai 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Thomas Holtrop T-Online Focus CeBIT


T-Online will nun auch ins Pay-TV-Geschäft einsteigen. "Wir denken über eine Lösung für 2003 nach", erklärt T-Online-Chef Thomas Holtrop gegenüber "Focus Money". Geplant ist offenbar eine Mischung aus TV- und Onlineangebot: "Der Kunde kann dann selbst entscheiden, ob er auf dem Bildschirm seines Fernsehers lieber unsere Nachrichten-Seiten lesen oder einen Spielfilm anschauen will", so Holtrop. Im Gegensatz zum bisherigen Pay-TV sollen keine Abogebühren erhoben werden. "Die Kunden zahlen lieber für jede einzelne Transaktion - egal ob sie Skatspielen oder sich einen Film ansehen wollen", erklärt Holtrop weiter. Der Start des neuen Angebots ist offenbar für die Cebit 2003 vorgesehen.
Meist gelesen
stats