T-Online will noch in diesem Jahr kostenpflichtige Inhalte einführen

Sonntag, 13. Mai 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Thomas Holtrop T-Online


Die derzeit 8,7 Millionen T-Online-Kunden sollen noch in diesem Jahr die Möglichkeit haben, auf kostenpflichtige Inhalte zuzugreifen. Dies kündigte T-Onilne-Chef Thomas Holtrop in der Samstagsausgabe der "Welt" an. Der Anteil von E-Commerce, Werbung und vor allem den Bezahl-Inhalten soll laut Holtrop bis zum Jahr 2003 von derzeit 13 auf dann 30 Prozent erhöht werden. Der Umsatzanteil des Zugangsgeschäfts soll dann auf 70 Prozent gesunken sein. Holtrop prognostiziert: "Die Kostenlos-Kultur im Internet wird nicht überleben."
Meist gelesen
stats