T-Online will mit Zukäufen in Europa expandieren

Donnerstag, 10. August 2000

Ziel der Tochter der Deutschen Telekom ist es, noch in diesem Jahr seine Dienste in Großbritannien, Italien und in Spanien anzubieten. Erst gestern hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass es bis Ende des Jahres in der Schweiz unter der Adresse www.t-online.ch starten will. Der Bonner Internetanbieter ist bereits in Frankfreich mit Club Internet und in Österreich unter www.t-online.at aktiv. Bei seiner Expanisonsstrategie setzt T-Online auf Zukäufe bestehender Unternehmen, berichtet das "Handelsblatt". Jedoch finden zwischen T-Online und dem britischen Internetdienst Freeserve keine Übernahmegespräche mehr statt.
Meist gelesen
stats