T-Online will gemeinsam mit Match.com Kontaktanzeigen vermarkten

Montag, 02. Juni 2003

Auch T-Online will künftig Online-Kontaktanzeigen anbieten. Dies soll in Kooperation mit dem US-Portal Match.com geschehen, wie ein T-Online-Sprecher gegenüber der "Financial Times Deutschland" erklärte. Match.com ist eine Tochter des amerikanischen Internet-Konzerns USA Interactive. Während das Deutschlandgeschäft bislang von London aus geführt wurde, wird nun auch eine hiesige Filiale eingerichtet, um das Geschäft mit Portalpartnern voranzutreiben. Partnerschaften bestehen bereits mit Bild.T-Online.de und MSN. kj
Meist gelesen
stats