T-Online und AOL setzen auf Web-TV

Dienstag, 18. Juli 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

AOL T-Online Kirch New Media AOL TV


Voraussichtlich noch in diesem Jahr wollen die beiden Online-Dienste T-Online und AOL Web-TV-Angebote starten. Bei T-Online soll das Projekt Gerüchten zufolge unter T-Vision firmieren, die Inhalte von T-Vision sollen von Kirch New Media kommen. AOL Plus, das Angebot von AOL, basiert auf dem gleichnamigen amerikanischen Vorbild, das parallel zu AOL TV eingeführt wurde. Durch Kooperationsverträge sollen dem User Inhalte aus Bereichen News, Finanzen und Unterhaltung angeboten werden. Oberstes Ziel sei es, das breitbandige Angebot auszubauen und Mehrwert zu den bisherigen Angeboten zu schaffen. Das AOL-Projekt basiert auf der neuen Zugangsmöglichkeit ADSL, die ein wesentlich schnelleres Surfen im Internet als ISDN erlaubt.
Meist gelesen
stats