T-Online übertrifft mit aktuellen Zahlen die Erwartungen der Analysten

Dienstag, 06. November 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

T-Online Amortisation Abschreibung


Mit überraschend guten Zahlen kann zurzeit T-Online aufwarten: Im 3. Quartal habe man ein Ergebnis vor Steuern, Zinsen, Amortisationen und Abschreibungen von minus 35,5 Millionen Euro erreicht - Analysten hatten Schlimmeres befürchtet. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Gesamtumsatz von 543 Millionen auf 809 Millionen Euro. Die Portalumsätze legten ebenfalls auf 108 Millionen Euro zu. Zum Ende des 3. Quartals konnte T-Online die Zahl der angeschlossenen Kunden europaweit auf 9,8 Millionen steigern. Im Vorjahr waren es noch 7 Millionen. Die Zahl der T-DSL-Flatrate-Kunden stieg auf 578.000.
Meist gelesen
stats