T-Online übernimmt Disneys Anteile an Infoseek

Freitag, 07. Juli 2000

Der US-Medienkonzern Walt Disney Company gibt seine Anteile an der deutschen Internet-Suchmaschine Infoseek nach Informationen der Zeitung "Handelsblatt" an T-Online ab. Damit ist die Telekom-Tochter künftig zu 50 Prozent an der Navigationshilfe beteiligt. Neben T-Online sind auch Networxs, ein Tochterunternehmen der Holtzbrinck-Gruppe, sowie der Axel-Springer-Verlag zu je 25 Prozent an Infoseek beteiligt. Die Trennung sei in beiderseitigem Einvernehmen erfolgt. T-Online habe jedoch die Bedingung gestellt, die frei werdenden Disney-Anteile übernehmen zu können. Nun soll Infoseek zur Standardsuchmaschine von T-Online ausgebaut werden. Die Suchmaschine solle zudem mit dem zukünftigen Mehrheitsgesellschafter europaweit expandieren, auch ein Börsengang sei nicht ausgeschlossen. Noch kommentiert allerdings Disney die Meldung nicht.
Meist gelesen
stats