T-Online startet Angebot für Internet-Telefonie / Rekordergebnis 2004

Mittwoch, 02. März 2005

Die Telekom-Tochter T-Online will auf der Computermesse Cebit ein Produkt für Telefonate über das Netz präsentieren. Mit einer Telefon-Software auf dem PC, später auch mit einem speziellen Adapter für herkömmliche Telefone, sollen Kunden von T-Online Gespräche per Internet führen können. Dabei sind lediglich Telefonate zwischen T-Online-Kunden kostenlos. Zudem hat T-Online die Zahlen fürs vergangene geschäftsjahr präsentiert. Danach hat T-Online konzernweit insgesamt 1,2 Millionen DSL-Tarifkunden neu hinzugewonnen. Der Konzernumsatz stieg auf gut 2 Milliarden Euro, eine Verbesserung um 9,3 Prozent gegenüber 2003. Das EBITDA stieg um 48,7 Prozent auf 472 Millionen Euro. Die T-Online International AG erzielte mit 300 Millionen Euro 2004 erstmals ein positives Konzernergebnis.mas
Meist gelesen
stats