T-Online präsentiert positives Konzernergebnis

Donnerstag, 28. April 2005

Die Telekom-Tochter T-Online kann für das Geschäftsjahr 2004 starke Umsatz- und Gewinnsteigerungen vorweisen: Erstmals seit der Börsennotierung 2000 erzielte das Darmstädter Unternehmen konzernweit ein positives Ergebnis. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Gesamtumsatz um 9,3 Prozent auf über 2 Milliarden Euro gestiegen. Der Gewinn wuchs auf 317 Millionen Euro (2003: Minus 145,7 Millionen Euro). T-Online profitierte vorrangig von einer guten Entwicklung bei den DSL-Tarifkunden: 1,2 Millionen haben sich 2004 für das Breitband-Internet-Angebot vom Provider T-Online entschieden. kj
Meist gelesen
stats