T-Online meldet über vier Millionen Kunden und rüstet sich für den Börsengang

Donnerstag, 09. Dezember 1999

Anfang Dezember gingen über vier Millionen Kunden über die Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom ins Internet. Damit hat T-Online eigener Auskunft zufolge in den letzten elf Monaten mehr als 1,3 Millionen Neukunden gewonnen. Auch habe sich seit Einführung der neuen Preise die Verkehrsmenge bei T-Online stark erhöht. So wuchs die Zahl der Online-Minuten um ein Drittel an, die Anzahl der Sessions ist um mehr als ein Viertel auf 156 Millionen gestiegen. Zum 1. Januar wird die Betreibergesellschaft von T-Online, die Deutsche Telekom Online Service in Darmstadt, in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Diese Aktion ist allerdings noch nicht mit einer Entscheidung über einen möglichen Börsengang verbunden, sondern stellt lediglich die Rahmenbedingung dafür dar, betont T-Online-Chef Wolfgang Keuntje.
Meist gelesen
stats