T-Online ist bei MMXI Europe die Nummer 1

Dienstag, 28. Dezember 1999

T-Online vor Yahoo, Microsoft und AOL - das ist die Reihenfolge im Ranking der zehn reichweitenstärksten Online-Angebote im November, wie sie von MMXI Europe festgestellt wurde. Die aktuelle Top-10-Liste bestätigt im Wesentlichen die Ergebnisse des Vormoats, wobei die Größe der Panels, in denen die Daten erhoben werden, um 21 Prozent zugenommen hat. "Damit befinden wir uns im Plan, bis Ende 1999 in jedem Land 3000 Privatpersonen in unsere Messung einzubeziehen", so Arielle Dinard, Managing Director von MMXI Europe. In den kommenden Monaten sollen die Panels am Arbeitsplatz aufgebaut werden. Bei den Top-10-Domains in Deutschland rangiert der proprietäre Dienst von T-Online vor der nationalen Domain T-Online.de. Die internationale Seite Yahoo.com liegt auf Platz drei vor der nationalen Ausgabe Yahoo.de. Auf dem fünften Rang folgt Microsoft.com vor Lycos.de. AOL liegt mit seinem proprietären Dienst auf dem siebten Platz vor der internationalen Seite unter der Adresse AOL.com. Bei den Top-10-Global-Domains in Deutschland liegt ebenfalls T-Online auf dem ersten Platz, gefolgt von Yahoo (Platz 2) und AOL (Platz 3). Global Domains sind übergeordnete Zusammenfassungen von einzelnen, zumeist länderbezogenen Domains. Bei AOL und T-Online werden außerdem die geschlossenen (proprietären) Dienste in die Zusammenfassung einbezogen. Besucher die mehrere der zusammengefassten Einzelangebote besucht haben, werden nur einmal gezählt.
Meist gelesen
stats