T-Online bringt das Internet ins Fernsehen

Donnerstag, 30. Januar 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

T-Online Fernseher


T-Online stellt mit T-Online-Vision on TV für den Fernseher ein neues Produkt vor, das bisher nur im Internet zu erhaltene Services auch über das TV verfügbar macht und Ende 2003 live geschaltet werden soll. Dazu bietet das Unternehmen zukünftig auch ein auf TV-Geräte zugeschnittenes Inhalte-, Service- und Produkt-Portfolio an.

T-Online-Vision on TV kombiniert Dienste wie Video on Demand und einen elektronischen Programmführer mit Internet-typischen Produkten wie zum Beispiel E-Mail und Messenger-Services. Voraussetzung ist der Kauf einer speziellen Set-Top-Box, die an den Fernseher, an das Antennenkabel und an T-DSL angeschlossen werden muss.

T-Online befindet sich derzeit in Verhandlungen mit den Herstellern entsprechender Geräte. An der Entwicklung und Produktion ist T-Online nicht beteiligt. Die Preisgestaltung liegt beim Hersteller. Die Set-Top-Box eröffnet außerdem den Zugang zu Telekommunikations-Diensten wie Sms und Chat sowie zu einem für das Endgerät Fernsehen optimierten T-Online-Internetportal mit aktuellen News und Informationen aus den Bereichen Sport, Movies und Musik und Games.
Meist gelesen
stats