T-Online, C&N und Preussag gründen Online-Reisebüro

Mittwoch, 06. Juni 2001
T-Online-Chef Holtrop besetzt Zukunftsmarkt
T-Online-Chef Holtrop besetzt Zukunftsmarkt

T-Online will gemeinsam mit den Touristikkonzernen C&N Touristic und Preussag ein Online-Reisebüro gründen. Unter dem Namen T-Online Travel AG soll das neue Unternehmen im 2. Halbjahr 2001 an den Start gehen. T-Online wird 75,1 Prozent an T-Online Travel halten, C&N und Preussag jeweils 12,45 Prozent. Während T-Online vor allem Traffic und Know-how im Bereich der Onlinevermarktung in das neue Unternehmen einbringen wird, stellen C&N und Preussag ihre touristischen Inhalte zur Verfügung. Zudem soll das neue Unternehmen Zugriff auf die elektronischen Buchungssysteme der beteiligten Touristik-Unternehmen und ihrer Marken wie beispielsweise 1-2-Fly, Air Marin, Neckermann Reisen und TUI Schöne Ferien erhalten.

Das virtuelle Reisebüro soll sich im Design und in der Navigation an T-Online orientieren und in die vorhandenen Portale integriert werden. T-Online Travel soll den Usern die gesamte Palette an Dienstleistungen rund um das Thema Urlaub anbieten. Dazu gehören etwa Pauschal-, Last-Minute und Spezialreisen, Städtetrips sowie Hotel- und Mietwagenreservierungen. Zusätzlich sollen die Nutzer ein persönliches Profil hinterlegen und individuelle Reisepläne speichern können.

Vorstandsvorsitzende von T-Online Travel wird die 40-jährige Christel Anna Brechtel. Sie wird unterstützt von Marketingvorstand Wolfgang Butenschön und Technikvorstand Jörg Gerhardt. Unternehmensangaben zufolge haben die drei künftigen Vorstände in den vergangenen Jahren Tätigkeiten in verantwortlichen Positionen der Touristik und im Bereich E-Commerce ausgeübt. Thomas Holtrop, Vorstandsvorsitzender von T-Online, bezeichnete den Reisemarkt als einen der Zukunftsmärkte im E-Commerce. Deshalb sei es ein logischer Schritt, dass T-Online sein Engagement in diesem Bereich mit der Gründung eines Online-Reisebüros forciere. "Wir sind fest davon überzeugt, dass sich T-Online Travel nicht zuletzt wegen der Verbindung zu den starken Partnern Preussag und C&N zu einem der wichtigsten Touristikangebote im deutschen Internet entwickeln wird", so Holtrop.
Meist gelesen
stats