T-Mobile wirbt künftige Geschäftsführer von AOL und Siemens ab

Mittwoch, 16. Juli 2003

Der Mobilfunkanbieter T-Mobile Deutschland besetzt seine Geschäftsführung neu. Joachim Preisig, 41, Geschäftsführer Finanzen und Controlling, wechselt Mitte November an die Spitze des Bereichs Konzerncontrolling der Deutschen Telekom. Seine Nachfolge übernimmt Raphael Kübler, 40, der zurzeit im Aufsichtsrat des Unternehmens sitzt und den Telekom-Konzernbereich Mergers & Acquisitions verantwortet. Holger Kranzusch, 48, konzentriert sich künftig ganz auf seine Aufgaben als Geschäftsführer Personal und Recht. Den bislang von ihm kommissarisch zusätzlich geführten Geschäftsführungsbereich Customer Care übernimmt ab September Thomas Berlemann. Der 40-Jährige kommt von AOL Europe, wo er zuletzt als Senior Vice President Member Services Europe tätig war.

Klaus Hummel, 63, seit Gründung des Unternehmens vor zehn Jahren in der Geschäftsführung für den Bereich Technik verantwortlich, geht Ende des Jahres in den Ruhestand. Sein Erbe tritt Joachim Horn, 43, an, der zurzeit noch bei Siemens Mobile Networks den Bereich Worldwide Sales verantwortet. Die Geschäftsführer für die Bereiche Vertrieb, Stefan Gilica, sowie Marketing, Martin Knauer, und IT, Steffen Roehn, werden ihre Position ebenso wie Timotheus Höttges, Vorsitzender der Geschäftsführung, beibehalten. mas
Meist gelesen
stats