T-Mobile startet Community für eigene Konzertreihe

Dienstag, 05. Juni 2007

Der Bonner Mobilfunker T-Mobile baut seine Aktivitäten im Musik-Sponsoring mit einer eigenen Konzertreihe und einer dazu passenden Online-Community aus. Die so genannten T-Mobile Street Gigs sollen alle kostenlos sein und an außergewöhnlichen Orten stattfinden. So bestreitet etwa die kanadische Punkrockband Billy Talent unter dem Motto "Billy Talent Crashing Cars" den ersten T-Mobile Street Gig auf einem Schrottplatz in Köln. Fester Bestandteil der Street-Gigs-Offensive ist eine gleichnamige Web-Community. Um Mitglieder zu gewinnen, werden die Locations und Künstler jeweils erst kurz vor den Events auf der Community-Website www.t-mobile-streetgigs.de bekannt gegeben. Die Mitglieder kommen dann in den Genuss der kostenlosen Konzerttickets. Außerdem erhalten Community-Mitglieder kostenlos Soundlogos und Videos.

Laut Björn Loose, Leiter Sponsoring und Events von T-Mobile Deutschland, werden bei der Eventreihe sowohl die Auswahl der Bands und Locations als auch das Ticketing von T-Mobile selbst gesteuert. Insgesamt plant die Telekom-Tochter in diesem Jahr sechs weitere Konzerte in deutschen Städten. mas

Meist gelesen
stats